Pipistrello ist Italienisch und heißt Fledermaus. Von der Decke hängend kann dieses Lebewesen die Welt aus einer anderen Perspektive betrachten. Von ihm lernend möchte auch ich das Leben aus einer gewissen Distanz anschauen. Auf den Kopf gestellt und mit einem anderen Blickwinkel erlebt begegnet mir das Leben mit mehr Humor und Glücksmomenten.


Sonntag, 28. Mai 2017

silent sunday # 126



Ungewollt, ein missmutiges Gesicht. Das Gebäude steht auf Stutzen um dem Permafrost zu entgehen. Kann das leider nicht besser erklären. 





Vanitas pur! Wenn ich an Pyramiden denke, weiss ich eben keine bessere Bezeichnung. Wie so viele Hochkulturen vergangen sind, so wird wohl auch "die Krönung der Schöpfung" sich erfolgreich abschaffen. Vielleicht wird dann ein wissender Blick, den ich mir schon jetzt vorstelle, die Weltenreste betrachten und erforschen. Ein intelligenter Archäologe aus der Zukunft, angereist mit Lichtgeschwindigkeit im modernen Raumschiff.




So wie "Lenin" erstarrt und für (beinahe) ewig auf die Stadt schaut, werden heutige, so überaus wichtige und "heldenhafte" Persönlichkeiten, auch einmal Vergangenheit sein.






Schon heute kann es tröstlich sein, die politische Lage einmal, gedanklich, von einem sehr fernen Blickwinkel aus zu beobachten. Dann sollte die Absurdität des Geschehens auch dem naivsten Mitbürger klar werden, oder?




Mit einem Text Auszug ARD Nachrichten gebe auch ich meiner Verwunderung Ausdruck. Mich überzeugen die Beobachtungen zahlreichen Wissenschaftler und Forscher, das dieser Klimawandel "Hausgemacht" ist und die natürlichen Schwankung übersteigt.

"Bis vor Kurzem waren sich die sieben großen westlichen Wirtschaftsnationen in den Antworten auf die wesentlichen Fragen der Welt weitgehend einig. Jetzt bringt es das größte Mitglied der G7 tatsächlich fertig, in der wahrscheinlich wichtigsten Zukunftsfrage der Menschheit einfach keine Meinung zu haben. Die Rede ist von der Haltung der USA zum Pariser Klimaschutzabkommen. Im Lauf der kommenden Woche wolle er sich entscheiden, wie er dazu stehe, so der US-Präsident nach Abschluss der Beratungen in Taormina - natürlich via Twitter."








Impressionen!


Unten das Beweisfoto: ich war dort. Im Hintergrund der obligatorische Guide mit Waffe. Ihr wisst ja, die Eisbären regieren in Svalbard!







Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen