Pipistrello ist Italienisch und heißt Fledermaus. Von der Decke hängend kann dieses Lebewesen die Welt aus einer anderen Perspektive betrachten. Von ihm lernend möchte auch ich das Leben aus einer gewissen Distanz anschauen. Auf den Kopf gestellt und mit einem anderen Blickwinkel erlebt begegnet mir das Leben mit mehr Humor und Glücksmomenten.


Mittwoch, 4. März 2015

Mustermittwoch Kunst & Inspiration





In weiser Voraussicht auf den Müller Muster Mittwoch habe ich meinen Snack vom letzten Buchbinde  Samstag fotografiert. Ein herzhafter Mini Nudel Auflauf im Silikon Muffin Förmchen gebacken machte diese hübsche Rosetten Muster. Also, die Eingebungen lauern überall, Augen aufhalten lohnt sich!



LEIDER stammen diese tollen CUT´s NICHT von mir. Schaut auf den Link, der führt weiter zu KIRIGAMI als Japanfan darf dieser Aspekt natürlich nicht fehlen: wir kennen es alle und haben zu Weihnachten Sterne in dieser Methode ausgeschnitten. Die japanische Variante ist selbstredend verfeinert, kleinteiliger und filigraner. Wer sich die Zeit nimmt und durch das Netzt hangelt findet faszinierende Anregungen. Diese Papiervorlage passt auch wunderbar zum Gelli Print, und zur Verzierung von Uni färbenden Buchleinen: Vorlage auflegen, evtl. mit ablösbarem Sprühkleber fixieren und Farbe aufstupfen, mit Stupferpinsel, Schwämmchen oder kleinem Stempelkissen.

Kommentare:

  1. Hm, wie lecker, ich brauche langsam was zu Mittag...
    hast du etwa diese Spitzendeckchen ausgeschnitten? Der Wahnsinn! Liebe Grüße und schön, dass du mal wieder dabei bist!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Nein, die Spitzendeckchen sind NICHT von mir,SO verrückt bin ich gar nicht! Folge dem Link.
      LG pipistrello

      Löschen
  2. toll, dieses kirigami. ich hab immer nur die ollen groben stern hinbekommen, deine blumen machen lust, mal das feinere ausschneiden zu probieren!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Auch hier: BITTE um Entschuldigung für die unrechtmässige Belobigung die ich hier von dir erhalten habe. Zwar sind meine Versuche auch schon relativ filigran, aber … hier ist bestimmt ein dünnes Origami Papier verwendet worden.
      LG pipistrello

      Löschen
  3. Vom wuchtigen Altarstein bis zum zarten Spitzen-Mandala - deine Finger sind unglaublich... Die Rosetten sehen hinreißend aus. Lieben Gruß Ghislana

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ach, der Stein war ja ein Fake, nur gemalt, nicht scher. Und die zarten Gebilde sind nicht von mir, leider. Aber lieben Dank das du mir DAS zutraust. Fühle mich gebauchpinselt.
      LG pipistrello

      Löschen
  4. ich glaub, meinen salat leg ich mir demnächst auch in form eines ornamentes ;-)! diese papierblüten sehen fantastisch aus, ich geh jetzt mal dem link folgen.
    lieben gruß, mano

    AntwortenLöschen
  5. Nudelauflaufmusteressen - einfach perfekt.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, bin auch sehr angetan von dieser schnellen Methode. Kleine Nudeln kochen, Gemüsemix aus der Büchse, Creme legere, geriebener Käse und je nach Menge 1 oder 2 Eier zusammen rühren, Salz, Kräuter . . Gewürze nach Geschmack und rein ins Förmchen. Ca. 25 Minuten bei 200°.

      LG pipistrello

      Löschen
  6. Da heißt es immer: Mit Essen spielt man nicht! oder besser passt noch: Das Auge isst mit! Wunderbar gesehen und deine CUT´s einfach sagenhaft. Vielen Dank für den Link, da werde ich noch genauer hinschauen. Ich würde ja so gerne so etwas häkeln oder mit der Nähmaschine nähmalen, wenn es die Zeit zulässt .... mal schauen. VG Karin

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Aber doch, mit den Augen als "Mitesser" schmeckt es besser! Smile.
      LG pipistrello

      Löschen
  7. Die Nudelgeschichte ist so perfekt in der Proportion, das ist echt der Hammer! Kompliment fürs mustergültige Kochen. Die Papierschnitte sind toll, gerade in der Masse und im Überlagern, habe sofort Lust welche zu machen. Danke fürs Anregen.viele Grüße Karen

    AntwortenLöschen
  8. Gerne. Meine Mittwochs Beteiligung ist zwar selten aber wenn, dann macht es mir viel Spass.
    LG pipistrello

    AntwortenLöschen