Pipistrello ist Italienisch und heißt Fledermaus. Von der Decke hängend kann dieses Lebewesen die Welt aus einer anderen Perspektive betrachten. Von ihm lernend möchte auch ich das Leben aus einer gewissen Distanz anschauen. Auf den Kopf gestellt und mit einem anderen Blickwinkel erlebt begegnet mir das Leben mit mehr Humor und Glücksmomenten.


Sonntag, 19. Oktober 2014

silent sunday No 36 & Buchbinden

Zwei anstrengende Ferien Kinder Projekt Wochen liegen hinter. Als "Belohnung" bekam ich während dieser Zeit vielen Geschenken, zum einen das Buch von Dania, GANZ WUNDERBAR! zum anderen ein selbstgebastelter Adventskalender von den Kindern aus dem Ferienprojekt. Davon später mehr.



leider gibt es meinen Post erst heute Abend weil heute morgen kein Netzt war, so kann es gehen in der virtuellen Welt. Und dann ist man/ Frau gleich total aufgeschmissen. Ein HOCH auf das analoge, wunderbare Buch von Dania!! Mit so viel Liebe gestaltet und zudem auch ein ERSTLINGSWERK, es ist unglaublich das diese ihr erstes gebundenes Buch ist! Die Beschreibung WIE sie es gemacht hat findet sich auf ihrer Seite und auf der beigelegten Karte.




Da es gerade herrlichsten Sonnenschein gab, nutzte ich das Schatten-Muster der Gardine um ein wenig fotografischen Firlefanz zu machen. 









Auf die Schneckenpost zu warten hat sich 100% gelohnt. Immerhin musste das gute Tier von weit her, aus  Österreich angeschleimt kommen, eine sehr lange Strecke. Vielen Dank liebe Postschnecke.





Der Trick mit dem herausnehmbarem Papier ist ein Knaller! Was ich auf die Seiten malen werde weiss ich noch nicht. Fast ist es zu schade zum Benutzen? Auch die Farben von dem Bändchen gefallen mir sehr gut.








Laut Wetterbericht geht der Spätsommer nun seinem Ende zu. Die Blüten vom Agapanthus sind abgeschnitten wie auch weiter Stauden, die Beete sortiert, Kleinigkeiten umgepflanzt. Zu meiner Freude begleitet von einem kleinen Piepmatz, der sich an meine Harke geheftet hat um das frisch ausgebuddelte Naschzeug: Würmer, Käfer und anderes Getier, zu schnabulieren.







Kommentare:

  1. Was freu ich mich, dass es dir gefällt! Und das schöne Schattenstreifenspiel auf dem Büchlein auf deinen Bildern - so schön! Ja, nun soll's, zumindest bei uns, schon fast winterlich werden, kurzfristig jedenfalls. Ich bin mit der Gartenarbeit wieder einmal im Verzug... Von einem Vogerl dabei begleitet zu werden, klingt aber sehr verlockend. Also nächste Woche dann vielleicht, nach dem nächsten externen Klassenzimmer.
    Auf den Kalender der Kinder bin ich sehr gespannt!
    Lieben Gruß
    Dania

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Kania, mit der Gartenarbeit ist man IMMER im Verzug. Ist das eine Fleckchen fertig schreit es an einer anderen Ecke schon wieder nach Betreuung. Furchtbar - schön.
    LG pipistrello

    AntwortenLöschen