Pipistrello ist Italienisch und heißt Fledermaus. Von der Decke hängend kann dieses Lebewesen die Welt aus einer anderen Perspektive betrachten. Von ihm lernend möchte auch ich das Leben aus einer gewissen Distanz anschauen. Auf den Kopf gestellt und mit einem anderen Blickwinkel erlebt begegnet mir das Leben mit mehr Humor und Glücksmomenten.


Sonntag, 12. Oktober 2014

silent sunday No 35




ZEIT als Illusion. So relativ, wie Einstein es wissenschaftlich beschreibt. Was für die Ewigkeit geplant ist oder zumindest, bis das der Tod uns scheidet, endet bei jeder dritten Ehe mit Trennung. Zu viele, zu hohe Erwartungen? Braucht es himmlische Helfer und höhere Ebenen oder reicht es wenn man(n) und Frau die Kunst der guten Kommunikation pflegen: wer spricht, dem kann geholfen werden.








Schwer aufgebrezelt, die Gute. Voller Enthusiasmus beginnend, sorgfältig ausgewähltes Brautkleid, ein schnuckeliger Ehemann, so attraktiv wie ein Fotomodell. Der professionelle Fotograf mit seinem Equipment. Zuerst glaubte ich, das es sich bei dem Set um Aufnahmen für ein Magazin handelt. Aber es stellte sich heraus: dies ist kein FAKE sondern "bitterer" Ernst. Es handelt sich um eine echte Hochzeit, gefeiert im roten Salon der Villa Zanders.
Ein kleines Zitat von Miss Marple als ihr ein Heiratsantrag gemacht wird: wenn ich mich je in ein so gewagtes Abenteuer stürzen würde, hätte ich schon einen Bewerber.





Ach, gerne hätte ich den investierten Betrag zur Hochzeitsgestaltung zu meiner privaten Verfügung. Damit würde ich mir eine gute Zeit machen, REISEN, etwas erleben was eine 100% Dauer hat und mir auf Lebenszeit in Erinnerung bleibt und mit der Halbwertzeit weit über der Statistik von Scheidungsraten liegt. Heute ist das frühe, schräg stehende Herbstlich so ein "Sehnsuchtslicht" für mich, welches nach draussen lockt. Der ganze Wohnraum ist mit diesem goldenen Sonnenschein durchflutet, himmlisch, lockende Sehnsucht nach Weite, Wind und Wolken.



Glück und Glas, wie leicht bricht das, nicht nur in Bergisch Gladbach.



Zur Klärung: ich habe absolut nichts gegen Heiraten, allerdings erscheint mir dieser Aufwand ein wenig übertrieben, falsche Romantik gekoppelt an klischeehafte Vorstellungen vom Glück. Siehe die einschlägigen Internetportale der Singlebörsen. Dort wimmelt es von Menschen auf der Suche nach einem Traum-Partnern der nie gefunden werden kann.  

Buddha bleibt gelassen auch wenn er heute leider nicht als Foto zu euch kommen kann. Meine Kamera spinnt auf einmal: diese Speicherkarte ist geschützt. Wieso auf einmal??? Kein Foto möglich, Wunder der Technik. Was wäre die Bloggerwelt ohne die digitalen Möglichkeiten? Was passiert, wenn die nicht funktionieren? Rätsel über Rätsel





Kommentare:

  1. Du meine Güte, kein Fake?????????????? Es ist zum Piepen... Golden heute auch das Licht hier, nach grauem Beginn bis in den Abend Herbstgold... Liebe Grüße Ghislana und eine schöne neue Woche voller Zeitperlen ;-)

    AntwortenLöschen
  2. Nun habe ich den richtigen ZEIT-PUNKT verpasst für die Antwort, ist aber auch schwierig dieses flüchtige Element PUNKT genau zu treffen, smile
    LG pipistrello

    AntwortenLöschen