Pipistrello ist Italienisch und heißt Fledermaus. Von der Decke hängend kann dieses Lebewesen die Welt aus einer anderen Perspektive betrachten. Von ihm lernend möchte auch ich das Leben aus einer gewissen Distanz anschauen. Auf den Kopf gestellt und mit einem anderen Blickwinkel erlebt begegnet mir das Leben mit mehr Humor und Glücksmomenten.


Mittwoch, 19. März 2014

Kunst & Inspiration No 6 / 2.Teil

heute folge ich dem Mustermittwoch bei der Müllerin und stelle meine geschlüpften Wesen als Viecher- Muster vor. Die Schlüpfer sind aus dem Umriss entstanden, der das fiese Fellteil markant auszeichnet. Mit den Radiergummi Stempeln habe ich dann-ganz analog- meine Muster gestempelt. Aber nun der Reihe nach:

Die Skizze übertrage ich mit Transparentpapier auf den Printblock. Die Bleistiftzeichnung wenden und mit dem Fingernagel aufreiben, wodurch es schon spiegelverkehrt übertragen ist.



Die Hilfsmittel und das Ergebnis.





von links oben nach rechts: da gibt es den piccolo Macho mit seinem Brusttoupè, es folgt der Schlüpfer, ein Winzling mit enormen Bewegungsdrang. Er produziert sich total gerne und tritt vor allem im Pulk auf. Vergnüglich schielen sie auf dem Marktplatz den Mädels hinterher, wie man es in Italien nennt: andare in giro.




andiamo!




Hier kommt die Maus. Nachdem die Bruthöhle von der Katze verlassen war, tanzten die Mäuse auf dem Tisch, ist doch klar!








mit und ohne Zwischenpunkt.

Carotta Puschelina widersetzte sich der Musterung. Die schlanke Form mit dem dünnen Ende war auch schwierig zum stempeln, das wäre digital sicher leichter. Ausserdem hat sie schlechte Laune, schmallippig, weil sie aus der EU Norm rausgefallen ist. Bäh!





Und wen wundert´ s das die Macho Gruppe irgendwie nicht gelingen will ... wer will schon Macho´s?










Kommentare:

  1. Einfach toll.
    Liebe Grüße von jumie

    AntwortenLöschen
  2. Welch vielfältiges Getier da alles geschlüpft ist! Dies war wirklich eine sehr fruchtbare Woche, ich bin begeistert, bis später
    Michaela

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. ... und das ALLES nur wegen einer kleinen Anregung von dir.
      LGP

      Löschen
  3. Einfach köstlich und alle mit Charakter!
    Liebe Grüße
    Christine

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. und so eigenwillig, wenn es ans drucken geht.
      LGP

      Löschen
  4. Großartig, besonders die Karottentiere:)) aber auch die lustigen Silberfischchen !
    ♥Kerstin

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Karottentier, eine tolle Wortschöpfung, aus der Gattung Gemüsetiere.
      LGP

      Löschen
  5. Eeine herrlich Parade mit Geschichte dazu.Carotte Puschelina hat gleich mein Herz erobert!!!! VG kaze

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. schön,freut mich. Vielleicht kommt die Karotte in der Frühlings-mail-Aktion noch mal zu Ehren.
      LGP

      Löschen
  6. deine hyperaktiven machos nebst mäusen im schneckentempo sind musterhaft gelungen. die misslaunige rübe gefällt mir am besten, gerade weil sie der eu-norm trotzt!
    liebe grüße von mano

    AntwortenLöschen
  7. das freut mich und Carotta. Hoffentlich ärgert es die EU Politiker so eine nette Karotte auszuschließen.
    LGP

    AntwortenLöschen
  8. Stempel. Stempel. Wie toll. Ich liebe Stempel. Die Möhren sind klasse... :)) LG Yna

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, das finde ich auch, bin ein Stempel Junkie.
      LGP

      Löschen
  9. Das ist ja der helle Wahnsinn - ich war schon so gespannt auf die "Schlüpfer", eine ganze Schlüpferwelt tut sich auf... Und ganz langsam wird mir klar, wieso ich letztes Wochenende so intensiv von Mäusen träumte..., sie tanzten tatsächlich auf den Tischen (aber in einem anderen Haus...), und am nächsten Tag kamen sie dann auch noch in einem norwegischen Märchen vor, also eindeutig zuviele Mäuse ;-) Lieben Gruß Ghislana (die mal wieder "nachlesen" muss, aber ich hab die beste Entschuldigung, ich war Mittwoch bei Mano ;-))

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Ghislana, keine Entschuldigung, nur weil du ein paar Tage nach dem Mittwoch bloggst. Der Geschwindigkeitswahn passt auch gar nicht zu den gemütlichen Mäusen, die sich aus der Märchen-und Traumwelt auf meinem Papier versammelt haben.
      Weiterhin schöne Träume, LGP

      Löschen
  10. Diese kleinen Wesen sind ja wunderbar! Nur das Schnibbeln in die Stempelform, da gruselt mir. Alles so filigran und klein....da fällt mir ein: ich muss neues Heftpflaster kaufen....nächstes Wochenende Buchbinden bei der Müllerin!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Eva,
      mach dir keine Gedanken, mit Achtsamkeit und 3X OM sagen schaffst du das auch! Pflaster sind in der Schublade mit der Aufschrift: "Schneiden" und dort, in der flachen Schachtel sind Ersatzklingen und eben die Pflaster. Viel Vergnügen bei der Müllerin.
      LG Petra

      Löschen
  11. auch schlecht gelaunt hat Deine Karotte sehr viel Charme!
    herzliche Grüsse!

    AntwortenLöschen
  12. das liegt sicher daran, das sie französische Wurzeln hat. Mir scheinen nämlich "die Franzosen" sehr charmante Menschen zu sein, unabhängig ob gut aussehen oder nicht, irgendwie immer mit Ausstrahlung.
    LGP

    AntwortenLöschen