Pipistrello ist Italienisch und heißt Fledermaus. Von der Decke hängend kann dieses Lebewesen die Welt aus einer anderen Perspektive betrachten. Von ihm lernend möchte auch ich das Leben aus einer gewissen Distanz anschauen. Auf den Kopf gestellt und mit einem anderen Blickwinkel erlebt begegnet mir das Leben mit mehr Humor und Glücksmomenten.


Donnerstag, 13. Februar 2014

Kunst & Inspiration No 1

Was sind die "trigger" und Auslöser, die zu neuen Inspirationen führen? Hier erzähle ich in unregelmässigen Abständen, was mich zu Zeichnungen und Farbkombinationen anregt.


Es gibt in der japanischen Ästhetik den Begriff Wabi-Sabi, was in unserem Sprachgebrauch sicher mit Patina übersetzt werden kann.

"Wabi-Sabi bezeichnet die Schönheit unvollkommener, vergänglicher und unvollständiger Dinge."
Wabi-Sabi Wasmuth Verlag


Es ist ein umfangreiches, philosophisches Konzept, welches nah mit der Buddhistischen Lebenseinstellung verbunden ist. Auch die Nähe zur Natur, zur Vergänglichkeit spielt eine wesentliche Rolle. Die Idee, das Alles im Fluss ist, also in ständiger Veränderung, wird hier mit einer Ästhetik der Einfachheit 
ausgedrückt.

Wenn ich mir die Wand im Hintergrund anschaue, muss ich sofort an den Satz von Leonardo da Vinci denken, der empfiehlt: wenn einem nichts einfällt, möge man eine stockfleckige Wand anschauen, und bald werde man Schlachten  und vieles mehr entdecken. Wen wundert es, das ich diese Bilder im Tessin fotografiert habe, quasi schon Italien, wo es eine Fülle dieser Motive gibt

Kommentare:

  1. Über Michaela hier angekommen um zu bleiben... Wundervolle Beiträge und Fotos bei dir! Das Wabi-Sabi-Buch hab ich zu Weihnachten gelesen und die wunderbaren Fotos genossen... Fein, dass du unter die Blogger gegangen bis ;-) Willkommen! Lieben Gruß Ghislana

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. verspätete Antwort, liebe Ghislana, weil ich erst die Technik lernen musste. Freut mich in dir eine Gleichgesinnte zu treffen. So macht das bloggen richtig Spass.
      LG pipistrello

      Löschen